Transition / Performance / Re-entry
Menu
menu

die geschichte ist was nicht erzählt wird

five experimental elements

Dorian Bonelli arbeitet als Performancekünstler an temporären Installationen, Leerstellen und Transformationen. Er lehrt in verschiedenen Kontexten non-duales Denken und nicht-lineares Schreiben. Er lebt körperbewußt, pansexuell und polyamor.

Auf dieser website findest Du einerseits literarische Texte und künstlerische Arbeiten im Bereich visueller Kunst und Performance. Andererseits Informationen zum Workshopangebot, das von Playfight bis Transformatives Schreiben immer auch mit Embodiment und der Frage „Wie gehen wir in Kontakt?“ zu tuen hat. Die Übergänge zwischen beiden Bereichen sind fließend.

> Verwende das Menü und die fett gesetzten Worte, um durch die Seite zu navigieren.

choose your language english/german at the bottom of the menu .